Iontoporese-Schweißtest zur Mukoviszidose-Diagnostik

Einfach und schmerzfrei Mukoviszidose ausschließen

So früh wie möglich wollen wir von der Kinderarztpraxis Christoph Daffner in Nürnberg mögliche Erkrankungen Ihres Kindes erkennen, damit wir diese gezielt behandeln können. Mukoviszidose ist eine Stoffwechselerkrankung, die wir durch einen Schweißtest nach Pilocarpin-Iontophorese ausschließen können, denn im Schweiß von Mukoviszidose-Patienten wird vergleichsweise ein erhöhter Chlorid-Ionengehalt gefunden. Zur Messung sammeln wir mit einem Bändchen über 60 Minuten den Schweiß des Patienten und messen die Konzentration der Chloridionen. Übrigens: Selbst wenn dieser Test positiv ausfällt, gehen wir nur von einem Anfangsverdacht aus, der erst durch weitere Tests bestätigt oder entkräftet werden muss. Deshalb haben Sie keine Angst und nutzen Sie unsere modernen Methoden, um die Mukoviszidose zu erkennen und die Lebensqualität Ihres Kindes so gut wie möglich abzusichern. Wir beraten Sie gern!